Symposium Genetische Genealogie in Assen/NL

54
views

Die Drentse Historische Verenigung (DHV) veranstaltet am 7. April 2018 ein Symposium über Genetische Genealogie. Eine Reihe von Rednern aus Universitäten und universitären Krankenhäusern erklären die Methoden und wie damit die Verbreitung der Menschheit über die Erde untersucht werden kann. Genealogen berichten, wie sie diese Methoden bei ihrer Familienforschung angewandt haben. Zielgruppe ist ein breites Publikum mit historischem oder genealogischem Interesse. Das kommende „Drents Genealogisch Jaarboek“ erscheint später in diesem Jahr mit den Vorträgen aus diesem Symposium. Veranstaltungsort: Podium Zuidhaege, Zuidhaege 2, Assen/NL, die Teilnehmergebühr beträgt 30 €.
Die Referenten sind:
Maarten Larmuseau, Laboratory of Biodiversity and Evolutionary Genomics, Katholische Universität Löwen
Arwin Ralf, Forensiker, Erasmus Universität Rotterdam
Eveline Altena, Humangenetik, Universität Leiden
Gilles Otten, Astronom, Universität Leiden
Fred Sieders, Jurist, Nord-Niederlande, Ferry Sieders, Archiv Drente
Paul van der Zwaag, Genetiker, Medizinisches Zentrum Universität Groningen